Der Februar ist gekommen

Früher Frühling

Zwischen Februar und März liegt die große Zeitenwende,

und, man spürt es allerwärts, mit dem Winter geht’s zuende.

Schon beim ersten Sonnenschimmer steigt der Lenz in’s Wartezimmer.

Keiner weiß, wie es geschah und auf einmal ist er da.

 

Manche Knospe wird verschneit zwar im frühen Lenz auf Erden.

Alles dauert seine Zeit, nur Geduld, es wird schon werden.

Folgt auch noch ein rauher Schauer, lacht der Himmel um so blauer.

Leichter schlägt des Menschen Herz zwischen Februar und März.

Fred Endrikat (1890-1942)

 

Februar kam herangeschlichen, die Lebensgeister erwachen, überall fängt das Blühen an.

Das Motto lautet daher für diesen Monat: Erwachen

Ein weiteres Thema wird die Liebe sein, denn am 14. Februar ist Valentinstag.

Ich hoffe das es diesmal durchläuft, die letzten zwei Januar Wochen hat mich eine Grippe regelrecht um geschmissen. Da ging gar nichts mehr. Auf der einen Seite war es gut, denn so konnte ich heruntergekommen, und mir wurde auch bewusst mit allem wieder achtsamer umzugehen.

Sich aus dem Kreislauf rausnehmen, weil die Pflege wird noch viel Zeit und Kraft kosten, weil dieser Gesundheitszustand wie ein Wellengang ist. Gefreut habe ich mich im Januar über die ersten Schneeglöckchen. Sie sind für mich ein Zeichen das der Winter so langsam zu Ende geht.

Ein bisschen bin ich noch in der Planung, um das eine oder andere zu finden, vorgenommen habe ich mir auch ein Buch zu lesen.

Lassen wir den Februar ein und schauen was geschehen wird.

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Der Februar ist gekommen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s