Sommer erleben

Nur einen einzigen Schritt kostet es dich, diesen Sommer zu erleben. Geh`hinaus und schon bist du mittendrin in diesem Sommer!

Irina Rauthmann

 

So wie der Sommer im Wellengang daher kommt, so gehen meine Gedanken auf und ab.

Die Themen festigen sich, und im Rahmen des Veggie-Festes im September beschäftigt mich das Thema vegan. Nicht das ich komplett umsteigen würde, doch wenn unsere AG vertreten ist, habe ich wenigstens einen kleinen Überblick.

Eine Frage, die ich bisher nicht beantworten konnte war, wie würde sich die vegane Ernährung auf den Schichtrhytmus auswirken.

In dem Zusammenhang habe ich nicht viel gefunden. Ein Artikel der BZFE besagt das es keine allgemeingültigen Empfehlungen für das Essen zur Schichtarbeit gibt.

Obwohl im Artikel unterschiedliche Chronotypen genannt wurden, der Morgen- und der Abendmensch. Wenn ich danach gehe, würde ich die Rezepte in diese Richtung  aussuchen.

Ich werde erst mal Infos sammeln und im Herbst die verschiedenen Messen zum bewussten Essen und Fair Trade besuchen.

Der Japanordner ist so halb sortiert. Chika Sagawa bleibt ein Projekt, wo es schwierig wird Material zu finden. Die gesammelten Gedichte „River of Stars“ von Yosano Akiko liegen vor, doch Veröffentlichungen müssen erst genehmigt werden.

Vielleicht werde ich im nächsten Jahr die Lyrik in einem extra Blog veröffentlichen. Das wichtigste ist erst mal das Bewusste Einkaufen und die Ernährung.

Alles plätschert so vor sich hin, der Herbst schickt seine ersten Boten.

 

Sommer in Japan

 

 

ZxR43VPNur im Sommer

Nur im Sommer sehe ich immer

den Rosmarin und den sich entfaltenden Tee

Nur im Sommer werde ich wissen

ob du mich liebst

oder ob ich dich langweile

                   Nur im Sommer sehe ich immer

                         das Zwitschern der Vögel

                        oder sprechende Bäume

              Nur im Sommer werden wir sehen

     ob wir uns sorgen wegen dem Winter und der Kälte,

                             und nassen Füße

                              Nur im Sommer

                        fühle ich mich lebendig

                darum nutze die Zeit mit mir weise

            und nur dann wirst du sehen wie wunderschön

                die Sommerzeit mit dir sein kann.

                         Kimberley Waldron

                 (eigene Übersetzung  wortsonate)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s