Jeden Neumond trafen sie sich. Zwölf an der Zahl. Schweigend. Dort am Stein der magischen Kräfte. Tanzten und sangen sie im Feuer die Heiligen Riten. Ohne Unterbrechung, in Trance, in Einheit mit der Natur. Drehend im Kreis, dem Rhythmus folgend. Ein Kauz rief, Dunkelheit umgab diese Stätte. Einzig die Mondsichel war Zeuge.

(abc-etueden 28.17 Mondsichel/ Zäsur/ kontrollieren

Wortsonate)

 

 

gatsSDE

 

 

Außerhalb der Finsternis

Auf einem dunklen Pfad

Mache ich mich auf dem Weg

auf mich scheint

Der Mond an der Bergkuppe

Izumi Shikibi

(eigene Übersetzung wortsonate)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Schreibwerkstatt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s