Die ersten Schritte des Arbeitsprojekt Chika Sagawa sind geschafft. Nur eins habe ich vergessen, den Link zu den Montagslyriker:

https://terencehorn.com/2016/10/31/liebe-und-tu-was-du-willst/#more-1647

 

Und ich muss sagen da hat Terence nochmal viel Arbeit in die Bilder gesteckt. Vielen Dank für die wunderbare Mühe.

Da der Herbst ein Monat der Besinnung ist, ein Monat um in die Tiefe zu gehen, möchte ich Euch noch eine Hausaufgabe aus Schreibwerk vorstellen. Das Thema war Flucht.

 

     Landlos

Eine Welt, eine Erdkugel,

die sich immer schneller dreht,

in denen Kinder wie Said,

verlorengehen in den Fängen des Geldes.

 

Nichts hätte ihn in die Weite gezogen,

nichts hätte ihn von allem getrennt was er liebte

Hunger, Krieg, Armut-darum floh Said

Mit der Hoffnung auf ein besseres Leben.

 

Fußball spielte ich mit meinen Freunden

Stundenlang, oft träumte ich von Europa,

wie viel Geld ich verdienen könnte,

dann kamen die Soldaten.

 

Mit Gewehren trieben sie uns aus dem Dorf.

Zündeten die Hütten an.

Schreiend lief Said davon-

alles verlor er, die Erinnerungen raubten ihm dem Schlaf.

 

Seine Füße schmerzten, die Blasen bluteten

Der Weg in das das Land des Friedens

Hatte Said kraftlos werden lassen

Er wollte nur noch schlafen.

 

Mit knurrenden Magen schritt Said voran,

Wie in meiner Heimat

Die Hirse, die nie den Magen füllte

Hier war es tagelang trockenes Brot.

 

Said zitterte, er rieb sich die Hände,

sein Atem stieg in Wolken vor ihm auf,

sein Bündel war das was er auf dem Leib trug.

Nichts war ihm geblieben.

 

Er verlor seine Sprache,

fremde Worte hallten in seinem Kopf

Wohin wird ihn die Reise führen?

Said war so müde, das Vertraute weit weg.

 

Seine dunklen Augen sahen eine Grenze,

wird dort mein zu Hause sein?

Sein Herz pochte aufgeregt.

Was wird mich dort erwarten?

Advertisements

3 Gedanken zu “Nachtrag zu Montagslyriker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s